Winter

Ein Urlaub mitten im Schnee

Winter

Ein Urlaub mitten im Schnee

 

Mehr Platz für Wintersport: Wenn sich eine prachtvolle Schneedecke über Berge und Wiese legt, verwandelt sich das Gitschtal in das Winterparadies schlechthin. Verschneite Berge und eine bunte Vielfalt an Möglichkeiten. Das Beste daran: Das Wintermärchen in Kärnten zeigt sich von seiner besonders idyllischen Seite – mit viel Natur, viel Platz, viel Freiheit. Das Hotel Brunnwirt, ein familiengeführtes Hotel in Kärnten, liegt genau mittendrin im Winterparadies.

Ein Winterlaub für aktive Genießer: Ein Anblick, der das Herz jedes Wintersportlers höherschlagen lässt – bestens präparierte Skipisten im Familienskigebiet, kilometerlange Langlaufloipen, beleuchtete Rodelbahnen, geräumte Winterwanderwege, zahlreiche Schneeschuh– und Tourenski-Routen. Der ideale Ort für Familien und Kinder.

Jänner-Urlaub im Winterwonderland

Frau Holle hat ganze Arbeit geleistet: Das Gitschtal präsentiert sich im Winterkleid – Skipisten, Langlaufloipen und Rodelbahn sind in Betrieb, die Berge laden zur Skitour ein. Ein echtes Wintermärchen in weiß. Deshalb haben wir für Jänner ein besonderes Angebot für euch:

  • Special Week: – 15% auf euren Winterurlaub im Zeitraum von 16. – 23. Jänner 2022
  • Doppelzimmer, Familienzimmer (inkl. Halbpension), Ferienwohnungen (ohne Verpflegung)
  • Der Skipass für unser Familienskigebiet Weißbriach ist immer ab der 1. Übernachtung gratis.
  • Langlaufen, Rodeln, Winterwandern, Skitouren – all das ist im verschneiten Gitschtal möglich.
  • Kärntens größtes Skigebiet, das Nassfeld, ist in nur 20 Fahrminuten von uns aus erreichbar.
  • Europas größte präparierte Natur-Eislauffläche, der Weissensee, ist in nur 15 Fahrminuten von uns aus erreichbar.
Winter Gitschtal Brunnwirt Skifahren Kärnten
Skipiste Weissbriach Skifahren gratis Brunnwirt Gitschtal

Ski for free: Gratis Skifahren im Gitschtal

Ein Angebot, das überzeugt: Im Gitschtal steht „gratis Skifahren“ am Programm. Wer in unserem Hotel seinen Winterurlaub verbringt, der erhält bereits ab der 1. Übernachtung den Skipass für das Skigebiet Weißbriach gratis dazu. Das Kleingedruckte? Gibt es nicht: Einchecken, Ski anschnallen und in Weißbriach kostenlos über die Pisten carven. Ein Skiurlaub in Weißbriach, der das Budget erfreut. Das Gitschtal ist der ideale Ort für Skiurlaub mit Kindern.

Denn unser Familienskigebiet ist außergewöhnlich anders: Übersichtlich, familienfreundlich und mit viel Platz für große und kleine Pistenflitzer. Lifte und Hänge laden zur Abfahrt ein: 5 km perfekt präparierte Pisten, 2 Schlepplifte, 1 Tellerlift, „Zauberteppich“ und Übungshang für Anfänger – das perfekte Skigebiet für Kinder. Außerdem: Zwei gemütliche Skihütten mit Sonnenterrasse. Weißbriach ist DAS Dorf zum Skifahren lernen. Nicht zufällig haben die Weltcup-Profis Max Franz, Werner Franz und Bernhard Flaschberger hier in ihrer Heimat ihr „Handwerk“ gelernt.

(Gültigkeitszeitraum: 24. Dezember 2021 bis Mitte März 2022)

Skifahren Nassfeld: Ganz oben am Berg

Der „große Bruder“ ist ganz nah: Das Skigebiet Nassfeld zählt zu den Top 10-Wintersportgebieten Österreichs und darf sich das größte und moderneste Skigebiet Kärntens nennen. 110 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden bieten die perfekte Bühne für jeden, vom Anfänger bis zum Profi. Das Nassfeld erreicht man vom Hotel Brunnwirt aus in 20 Fahrminuten mit dem Auto oder dem Gratis-Skibus, der mehrmals täglich in Hotelnähe los startet. Unser Hotel ist dem Nassfeld somit ganz nah.

Weitere Zahlen zum Nassfeld gefällig? Gerne: 30 moderne Bergbahnen und Lifte, 25 Skihütten und Restaurants, 100 % Schneesicherheit durch durchschnittlich 7 bis 8 Meter Schnee pro Saison und 460 Beschneiungsanlagen, falls Frau Holle einmal streiken sollte.

Langlaufen: Voll in der Spur

Skating oder klassisch? Egal, Hauptsache mit zwei Brettern in der Spur. Langlaufen zählt zu den gesündesten Sportarten überhaupt – also nichts wie los und ausprobieren! 30 km Doppelspurloipen und Skatingloipen warten im Gitschtal darauf, erobert zu werden. Der Kopf ist ganz frei durch die gleichmäßige Bewegung in der Natur – so lässt es sich im Winterwunderland perfekt aushalten!

Rodeln: Auf 2 Kuven bergab

Auf die Rodel mit Gejodel: Die beleuchtete Rodelbahn von der Berggeisthütte bis nach Weißbriach garantiert den Spaßfaktor 100. Zuerst in der Hütte ein wärmendes Getränk und dann kann die Schlittenfahrt losgehen: Auf die Plätze, fertig und Beine anziehen! Die Zügel fest in der Hand, geht’s mit Karacho und lautem Gelächter Kurve um Kurve über die Rodelbahnen – auf dem Schlitten Richtung Tal sausen!

Tourenski & Schneeschuhe: Der Natur so nah

Auf „Du und Du“ mit der Natur: Wenn es unter den Füßen knackt und knirscht während einem die wärmenden Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen – und das alles in der tiefverschneiten Winterlandschaft: Ja, dann ist die Schneeschuhwanderung oder der Ausflug mit den Tourenski in vollem Gange. Jeder Schritt bedeutet pures Glücks- und Freiheitsgefühl. Die Berge und Almen rund um das Gitschtal rufen!

Eislaufen: Spiegelglatt am See

Eiskalt erwischt: Die „World of Mountains and Lakes” unserer Region zeigt sich im Winter von ihrer eisigen Seite. Zwei Paar scharf geschliffene Kufen, Handschuhe und eine Portion Gleichgewicht – und schon beginnt die Partie auf der spiegelglatten Natureisfläche! Entweder am nahegelegenen Weissensee, der größten präparierten Natureisfläche Europas, oder dem Pressegger See, der ebenso nah ist.

Brunnwirt-Programm: Action für Groß & Klein

Das schönste Abenteuer ist die Natur: Darum erkunden wir sie gemeinsam mit unseren Hotelgästen. Denn mit weißer Schneedecke ist das Gitschtal besonders schön anzusehen. Und damit die Wintertage und -abende nicht allzu lang werden, lassen wir uns immer wieder etwas einfallen.

  • Rodelabend auf der Berggeisthütte mit beleuchteter Rodelbahn
  • Gemütlicher Glühweinstand auf unserer Hotelterrasse
  • Skirennen „Schlag den Chef“
  • Gemeinsame Schneeschuhwanderungen auf die Almen der Umgebung
  • Fackelwanderung mit einmalig schönem Blick auf den Sternenhimmel
  • Interessante Aktivitäten aller Art im Rahmen des Ski for free-Programms

COVID-19: Die Winterregeln in Österreich

Für Skifahrer gelten diesen Winter folgende Regeln auf Österreichs Skipisten (Stand: 6. November 2021):

  • Tragen einer FFP2-Maske in Gondeln, Kabinen und abdeckbaren Sesselliften sowie in geschlossenen Räumen der Stationen.
  • 2G-Nachweis (geimpft, genesen) beim Kauf des Skipasses an den Skiliften. Kinder bis 12 Jahre sind von der 2G-Regel komplett ausgenommen. Für schulpflichtige Kinder (12 bis 15 Jahre) gilt die Testpflicht.

Hinweis: In unserem Familienskigebiet in Weißbriach gibt es keine Gondeln, daher entfällt hier die FFP2-Pflicht für Skifahrer. Ein gültiger 2G-Nachweis ist allerdings verpflichtend.

Aktuelle Infos zum Coronavirus für Kärnten-Urlauber findet ihr auf der Seite der Kärnten Werbung, auf der Seite des Bundesministeriums für Tourismus oder auch hier auf unserer Website.

Skifahren Weißbriach Kinder