Infos Covid-19

100% Urlaub, 100 % Wohlfühlen, 100% Sicherheit

Sicherheit hat Vorrang

ACHTUNG: Die österreichische Bundesregierung hat Anfang November 2021 eine Verschärfung der Corona-Regeln festgelegt! Ab sofort gilt in der Hotellerie, Gastronomie, bei Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen, körpernahen Dienstleistungen oder auch beim Skifahren (etc.) die 2G-Regel (geimpft, genesen). Kinder bis 12 Jahre sind davon ausgenommen.

Folgende gesetzliche Regelungen gelten aktuell für Hotels in Österreich (Stand: 6. November 2021).

Für Hotelgäste gilt:

  • Gäste müssen bei der Anreise ein Impfzertifikat (vollimmunisiert; nicht älter als 9 Monate, „Grüner Pass“, europäischer Impfpass oder Impfzertifikat in deutscher oder englischer Sprache) oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung („Grüner Pass“,  Absonderungsbescheid / Genesungsbescheid in deutscher oder englischer Sprache) vorweisen.
  • Für den 2-G-Nachweis gilt eine Übergangsfrist von 4 Wochen. In diesem Zeitraum gilt bereits eine Impfung mit PCR-Test als Nachweis – somit braucht es in der Übergangsfrist keine Vollimmunisierung.
  • Kinder bis 12 Jahre sind von der 2G-Regel komplett ausgenommen. Für schulpflichtige Kinder (12 bis 15 Jahre) gilt die Testpflicht.
  • Tests jeglicher Art sind nicht mehr als Zutrittsberechtigung zulässig (außer für Kinder zwischen 12 und 15 Jahren).
  • Alle Infos im Detail findet ihr auf der Website der Kärnten Werbung oder auf der Seite des Bundesministeriums für Tourismus.
Hotelzimmer Hochformat
Familie Barbara und Michael

Die Brunnwirt-Maßnahmen

Über die gesetzlichen Anforderungen hinaus haben wir einige zusätzliche Maßnahmen eingeführt, um den Sicherheitsbedürfnis unserer Gäste und Mitarbeiter gerecht zu werden:

  • Unsere Mitarbeiter machen regelmäßig PCR-Tests und sind geimpft.
  • In unserem Speisesaal haben wir ein Luftreinigungsgerät mit HEPA-Filter installiert, das 99,99% der Viren, Bakterien, Pollen und Aerosole aus der Umgebungsluft filtert.
  • Das Hygiene-Konzept für die Reinigung der Zimmer und Hotelräume haben wir neu überarbeitet und angepasst.
  • An zentralen Stellen im Hotel befinden sich Desinfektionsspender.
  • Wir haben ein COVID-19-Präventionskonzept sowie einen geschulten COVID-19-Beauftragten.

Die allgemeinen, aktuell gültigen Verhaltensregeln für Covid-19 gelten im gesamten Hotelbereich. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten wir, auf den herzlichen Empfang natürlich nicht!

Denn der „Kärntner Schmäh“ lässt sich von Corona nicht aufhalten.

Infos für unsere deutschen Gäste

Hinweis: Wir versuchen auf unserer Website am aktuellsten Stand zu sein, übernehmen aber keine Gewährleistung für die Korrektheit unserer Informationen (Stand: 13. November 2021). Alle Infos im Detail und tagesaktuell über eine sichere Aus- und Einreise findet ihr auf der Website der Kärnten Werbung und bei den dafür zuständigen Stellen in Deutschland (Auswärtigen Amtes, Coronavirus-Einreiseverordnung der Deutschen Bundesrepublik)

Aktueller Status:

Aufgrund des Infektionsgeschehens in ganz Europa hat Deutschland im November 2021 mehrere EU-Staaten auf die Liste der Hochrisikogebiete gesetzt, darunter auch Österreich. Nicht- Geimpfte deutsche Gäste, die in Österreich Urlaub machen, müssen bei der Heimfahrt verschärfte Einreisebestimmungen beachten.

  • Reiserückkehrer aus Österreich müssen sich vorab über die Seite „Digitale Einreiseanmeldunganmelden und ihren gültigen 3G-Nachweis über dieses Portal hochladen.
  • Geimpfte und genesene Gäste aus Deutschland können weiterhin Urlaub in Österreich verbringen, ohne bei der Rückkehr eine Quarantäne antreten zu müssen.
  • Kinder unter 12 Jahren müssen sich immer in eine fünftägige Quarantäne begeben, unabhängig davon, welche Maßnahmen für die Eltern gelten.
  • Hinweis: Bei der Rückkehr aus einem Hochrisikogebiet müssen getestete Personen in Deutschland verpflichtend eine 10-tägige Quarantäne antreten – diese kann nach dem 5.Tag durch ein „Freitesten“ beendet werden. Da in Österreich aber nur geimpfte oder genesene Personen beherbergt werden dürfen, ist diese Regelung für den Kärnten-Urlaub nicht relevant.
Sommer Kind Berg Covid Info
Skifahren Weißbriach Kinder

Die Winterregeln in Österreich

  • Tragen einer FFP2-Maske in Gondeln, Kabinen und abdeckbaren Sesselliften sowie in geschlossen Räumen der Stationen.
  • 2 G Nachweis (geimpft, genesen) beim Kauf des Liftpasses an Skiliften. Kinder unter 12 Jahren sind davon komplett ausgenommen. Für schulpflichtige Kinder (12 bis 15 Jahre) gilt die Testpflicht.

Zur Information: Im Familienskigebiet Weißbriach gibt es keine Gondeln oder Kabinen, daher entfällt hier die FFP2-Pflicht für Skifahrer. Der 2G-Nachweis ist aber mitzuführen.

Die aktuellen Corona-Regeln für Kärnten-Urlauber findet ihr auf der Website der Kärnten Werbung oder auf der Seite des Bundesministeriums für Tourismus.

Wir freuen uns darauf, dass einer sicheren Wintersaison nichts mehr im Weg steht!

Schutz und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter haben bei uns oberste Priorität. Es ist uns aufgrund der Ereignisse der letzten Monate besonders wichtig, dass sich alle bei uns sicher aufgehoben und wohl fühlen.

Bis bald im Hotel Brunnwirt in Weißbriach!

brunnwirt-slider-1